Monats-Archive: April 2011

Ausgabe April 2011, musiker MAGAZIN, Interview mit Wolfgang Stute

Wolfgang Stute arbeitet momentan an vielen Projekten gleichzeitig. Wie er jedem Projekt gerecht wird, wie er einen Kompositions und Schaffensprozess erlebt, erzählt er uns im folgenden Interview.

MM: Wolfgang, wir danken dir für das Interview. Erzähl und doch bitte, seit wann du Musik machst.
Seit meinem 20. Lebensjahr. Mit 15 Jahren bekam ich eine Gitarre in die Hand, ein bisschen geklimpert und sie mit 16 wieder beiseite gelegt. Nach meiner Lehre als Hotelkaufmann und zwei Jahren Berufspraxis habe ich dann mit dem Studium an der Hochschule für Musik in Wuppertal begonnen.

MM: Welche Instrumente gehören zu deinem Repertoire?
Gitarre und Percussion

MM: Du spielst Schlitztrommel. Wie hast du die Leidenschaft zu diesem Instrument entdeckt?
Rein zufällig. Ich begleite eine Märchenerzählerin. Sie hatte eine Schlitztrommel dabei, die ich dann bei ihr auch einsetzte. Seitdem gehört das Spiel mit diesem Instrument zu meinem Repertoire und das ungefähr seit zwei Jahren.

Weiterlesen...

css.php